die apps für unsere boulder-community

Neben den vielseitigen bouldern unserer Schrauber*innen warten in unseren drei boulderbars auch unterschiedliche Trainingswände für ein digitales Routensetzen und globales Vernetzen auf euch!

kilterboard
Habt ihr schon unser innovatives Kilterboard in der boulderbar hauptbahnhof ausprobiert? Die universelle Trainingswand ist über die Kilter Board App steuerbar und weltweit einheitlich beschraubt. Intensiviert wird eure Session durch den verstellbaren Neigungswinkel. So können alle Benutzer*innen, egal welchen Levels, an der gleichen Wand trainieren. Außerdem könnt ihr selbst Routen definieren und diese speichern. Da das Kilterboard überall auf der Welt vertreten ist, könnt ihr euch über die gleichen Projekte austauschen und euch mit der globalen Boulder-Community vernetzen! 

moonboard 
In der boulderbar wienerberg findet ihr unser Moonboard! Die Neigung ist hier auf 40° festgelegt und stellt somit die ultimative Ergänzung für euer Training dar.
Einfach die Moon Climbing App downloaden und einen Boulder auswählen.
Auch hier könnt ihr Boulder definieren, speichern und teilen!

flash-boulderbar
Und damit es über den Sommer auch wirklich nicht langweilig wird, haben wir uns noch Etwas interaktives überlegt.
In der boulderbar hannovergasse gibt es ab sofort die Möglichkeit an den Trainingswänden vordefinierte Routen zu bouldern und Boulder selbst zu kreeiren.
Über die neue Flash-App der boulderbar könnt ihr die Griffe und Tritte einzeln auswählen, eure eigenen Boulder und den Schwierigkeitsgrad bestimmen und mit der boulderbar-Community teilen! 
Die Trainingswände der anderen Hallen werden zukünftig auch zur Verfügung stehen.

If it's hard, climb it! 💪

weitere News aus der Boulderbar